Ralf Bombosch

Mitglied der:

Impressum

Datenschutz

Mal- & Skizzenreisen

Hier entsteht ein neues Abenteuer, das hauptsächlich in meiner malerischen Heimat Namibia abspielen wird und hoffentlich viele lehr- und erlebnisreiche Begegnungen mit Gleichgesinnten in der atemberaubenden Natur Namibias beinhaltet.

 

Begleiten Sie mich auf eine unvergessliche Reise nach Namibia. Wir führen Mal- und Skizzentouren durch und, je nach Jahreszeit und Erreichbarkeit, tauschen wir uns mit einheimischen Künstlern aus, machen Workshops und besuchen eine private Sammlung an Landschaftsmalern.

 

Es ist oft sehr heiß und nicht selten zu heiß, sodass es nicht zu jeder Jahreszeit Mal- und Skizzenreisen geben kann.

 

Wer ist meine Zielgruppe für diese Reise? Nun, wen die Kunst so berührt hat, dass das Zeichnen und Skizzieren und/oder das Malen ein starker, nicht wegzudenkender Teil des selbst geworden ist. Wer es liebt, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, von anderen zu lernen, in der Gruppe ein unvergessliches Erlebnis mitnehmen mag und die Datenbank im Kopf mithilfe eines Skizzenbuches oder Plein Air Malerei mit neuen Inspirationen, Eindrücken und Bildern auffüllen möchte. Die Impressionen einer Zeichnung sind weitaus stärker als Fotos - wenn man später diese Seite wieder aufschlägt, erinnert man sich an alle möglichen Eindrücke, Gefühle, Menschen, die einen begleiteten, Klänge und Gerüche. Also noch einmal zur Anfangsfrage zur Zielgruppe: jeder Künstler, Illustrator, Maler, Zeichner, Sketcher, egal ob professionell oder hobbymässig unterwegs... einfach wer gerne zeichnet und malt.

 

Ich konzentriere mich in meiner Arbeit draußen nicht so sehr auf das ausgefeilte, fertige und verkaufsbereite Bild, sondern fertige Skizzenstudien vor Ort an. Das ist auch der Inhalt meiner Workshops, z.B. wie finde ich eine passende Komposition, wie reduziere ich das Gesehene erst einmal auf das Wesentliche, was bringe ich von draußen mit, sodass ich es gut im Studio umsetzen kann. Kurzum: Skizzenstudien vor Ort, die die Essenz des Gesehenen einfangen. Mein Ziel ist es, die Pflanze, die Steinformation, das Tier, die Landschaft zu erleben, am besten mit allen Sinnen, zeichnerisch zu beschreiben und die wichtigsten Merkmale festzuhalten, wenn möglich von allen Seiten und anhand mehrerer kurzer Skizzenstudien. Allerdings schließt das nicht aus, dass diejenigen, die fertige Bilder und Skizzenbucheinträge nach anderen Kriterien zeichnen und malen wollen, dies nicht tun könnten. Ich biete eine Reise an, die uns gemeinsam das tun lässt, was wir am liebsten tun: zeichnen und malen. Dafür biete ich die Rahmenbedingungen und fahre mit Ihnen an Orte in meiner Heimat, wo man das sehr schön tun kann und stehe bei Bedarf beratend und leitend zur Verfügung.

 

Die Reisen werden in etwa eine Woche dauern und wer Namibia auf eigene Faust noch ein wenig intensiver erleben mag, kann über meinen Reiseveranstalter eine zusätzliche Tour buchen oder eine Selbstfahrertour machen. Da ich dort geboren bin, kann ich Ihnen auch gern mit dem einen oder anderen Rat oder Insider Tipp behilflich sein.

 

 

Zeitschriften & Bücher in Deutsch:

 

Albrecht Rissler: Zeichnen in der Natur und Tipps für Kreative

Felix Scheinberger: Mut zum Skizzenbuch und Wasserfarben für Gestalter

Jens Hübner: "EIN JAHR URBAN SKETCHING - Unterwegs skizzieren, aquarellieren und kolorieren"

Hannah Schreckenbach: Namibia erlebt und skizziert

Bodo Meier: Mal-Reise in die Serengeti

Barrington Barber: Die neue Zeichenschule

Dieter Schlautmann: Endlich richtig zeichnen lernen!

Walter Foster: Die Kunst des Zeichnens / Natur

Betty Edwards: Garantiert zeichnen lernen

 

Zeitschrift: Palette

 

Zeitschriften & Bücher in Englisch:

 

Sarah Simblet: Sketchbook for the Artist

Marc Taro Holmes: The Urban Sketcher

Jenny Keal: Painting with Pastels

Jack Hamm: Drawing Scenery: landscapes and seascapes

 

Zeitschrift: Plein Air Magazine